An die BürgerStiftung Hamburg spenden:

Institut für urbane Bewegungskulturen e.V.

Alt bewegt Jung

 

Das Projekt „Alt bewegt Jung“ in der Trägerschaft des Instituts für urbane Bewegungskulturen e. V. bringt ältere und junge Menschen spielend zusammen: Senior:innen aus Neuwiedenthal treffen auf Kinder und Jugendliche, während sie beim Hüpfen, Schaukeln und Rutschen auf Spielplätzen und in Parks neue Formen der eigenen Mobilität (wieder)entdecken. Ein Erlebnispädagoge begleitet die „bewegten Rundgänge im Quartier“ und leitet neue gemeinsame Spielformen für Alt und Jung an.

Es entsteht eine ganz besondere Verbindung zwischen den Generationen, wenn Jung und Alt gemeinsam in Bewegung und im Austausch sind.

Martin Legge, Projektleiter

Projektinfos

Alt bewegt Jung

Projektträger
Institut für urbane Bewegungskulturen e.V.
Themen
Generationendialog, Bewegung
Gefördert seit
2016
Teilnehmende
52
Hausbruch, Neugraben-Fischbek