An die BürgerStiftung Hamburg spenden:

Buhck-Stiftung

DraußenschulFONDS

Viele Kinder haben immer seltener die Möglichkeit draußen spielerisch und mit allen Sinnen die Natur zu entdecken und so eine Beziehung zu ihr aufzubauen. Der „DraußenschulFONDS“ der Hamburger Buhck-Stiftung, an dem auch die BürgerStiftung Hamburg beteiligt ist, ermöglicht es Hamburger Grundschulklassen einmal in der Woche den Unterricht nach draußen zu verlegen. Begleitet von Umweltpädagog:innen wird dann der Schulhof, der Park oder eine anderer Naturraum in der Nähe der Schule zum „grünen Klassenzimmer“.

Der Draußenunterricht ermöglicht fächerübergreifendes, forschendes und entdeckendes Lernen, stärkt aber auch die kognitiven und sozialen Kompetenzen der Kinder. Durch das regelmäßige Draußensein erkennen die Schüler:innen ökologische Zusammenhänge in der Natur und verstehen, dass sie selbst ein Teil von ihr sind. So können sie ein Gefühl der Verantwortung für ihren Lebensraum entwickeln.

Projektinfos

DraußenschulFONDS

Projektträger
Buhck-Stiftung
Themen
Bildung, Umweltbildung und Naturschutz
Gefördert seit
2019
Teilnehmende
305
Allermöhe, Sternschanze