An die BürgerStiftung Hamburg spenden:

Mentoring, Patenschaften, Tandems

#qualitätssicher und #ressourcenorientiert

Wann: Mi., 23.03.2022, 10.00-13.00 Uhr
und
Do., 24.03.2022, 10.00-13.00 Uhr
Wo: Digital via Zoom

Darum geht es

Dieser digitale Workshop bietet einen Überblick über die Grundlagen der Methode „Mentoring“ und die sechs Qualitätsbausteine Akquise, Auswahl, Vorbereitung, Matching, Begleitung und der Abschluss von Patenschaften. Im Workshop werden außerdem digitale und hybride Strategien für Patenschaftsprojekte vorgestellt und diskutiert. Der interaktive Workshop hat einen hohen Anteil an Gruppenarbeit und findet in zwei Teilen statt, die zusammen oder getrennt besucht werden können.

Mi., 23.03.2022, 10.00-13.00 Uhr
Teil 1 – Akquise, Auswahl und Vorbereitung

Nach der Einführung in die Methode „Mentoring“ stehen die Qualitätsbausteine Akquise, Auswahl und Vorbereitung im Fokus. Dafür werden zunächst die fachlichen Grundlagen erläutert, um dann praxisorientiert über Akquisestrategien, Zielgruppen und Werbemaßnahmen zu sprechen und mit den Themen Auswahlkriterien und – verfahren abzuschließen.

Do., 24.03.2022, 10.00-13.00 Uhr
Teil 2 – Matching, Begleitung und Abschluss

Im zweiten Teil steht das Thema Begleitung im Mittelpunkt, da es für Koordinator:innen wichtig ist hier kontinuierlich die Tandems zu unterstützen. Außerdem werden die Themen Matching und Abschluss  einer Patenschaft fachlich und praktisch erläutert.

Die Teile beziehen sich inhaltlich stark aufeinander, daher empfehlen wir den Besuch beider Teile.

Die Workshopleiterin

Annika Jähnke ist seit 2008 in unterschiedlichen Engagementprojekten aktiv. Seit März 2019 leitet Sie das Projekt Landungsbrücken – Patenschaften in Hamburg stärken der BürgerStiftung Hamburg in Kooperation mit dem Mentor.Ring Hamburg e.V. Dort berät und unterstützt sie 18 Förderprojekte mit dem Schwerpunkt Patenschaften/Mentoring mit Geflüchteten sowie mit Kindern und Jugendlichen mit schwierigen Startbedingungen.