An die BürgerStiftung Hamburg spenden:

Projektförderung

Antrag stellen

Anträge auf Projektförderung

Nutzen Sie unsere Vorab-Beratung

Sie möchten einen Förderantrag bei uns stellen? Wir haben unterschiedliche Themenfonds, bei denen eine Antragstellung jederzeit möglich ist. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Projektvorhaben zu unseren Förderkriterien passt, melden Sie sich bitte unbedingt vorab bei uns, bevor Sie einen Antrag formulieren. Dann können wir gemeinsam schauen, welcher unserer Fonds für Ihr Anliegen in Frage kommt. Sollte eine Förderung durch uns nicht möglich sein, beraten wir Sie gerne zu Antragsmöglichkeiten an anderer Stelle.

Anforderungen und Fristen

Die Anforderungen bei einer Antragsstellung und die Antragsfristen sind je nach Themenfonds unterschiedlich. Auch der Zeitraum, bis eine Förderzusage erfolgen kann, variiert. Das liegt daran, dass wir in einigen Themenfonds die Entscheidung über die Förderung in die Hand von ehrenamtlichen Beiräten gelegt haben.

Folgeanträge

Sie sind mit ihrem Projekt bereits in einer längerfristigen Förderung bei der BürgerStiftung und wollen einen Folgeantrag stellen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an Ihre zuständige Ansprechperson für den laufenden Fördervertrag.

Bei diesen Themenfonds können Sie aktuell Anträge stellen:

Ukrainehilfe Hamburg
Projekte in Hamburg für Schutzsuchende aus der Ukraine

Starke Persönlichkeiten
Kultur, Bildung, Bewegung für Kinder und Jugendliche

Hamburger Spielräume
Außerschulische Projekte in der Coronakrise

Migrantisches Engagement
Unterstützung von Migrantenselbstorganisationen

Natur erleben – verstehen – schützen
Auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt

Jugendumweltrat
Junges Engagement im Umwelt- und Klimaschutz

Aktuelle Fördermöglichkeiten

Ukrainehilfe Hamburg

Der Gemeinschaftsfonds fördert gemeinnützig anerkannte Vereine und Organisationen, vor allem des freiwilligen Engagements, die ihre Angebote für Schutzsuchende aus der Ukraine ausbauen wollen.

Starke Persönlichkeiten

Der Themenfonds „Starke Persönlichkeiten“ fördert Vorhaben, die das Selbstvertrauen der Teilnehmenden stärken und sie dazu anregen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Hamburger Spielräume

Der Gemeinschaftsfonds „Hamburger Spielräume“ wurde in Folge der Coronapandemie eingerichtet und fördert Projekte der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Hamburger Quartieren mit Entwicklungsbedarf.

Migrantisches Engagement

Der Themenfonds „Migrantisches Engagement“ fördert ehrenamtliche Projekte und Vereine von Migrant:innen für Migrant:innen, die wichtiges Wissen und im eigenen Integrationsprozess erworbene Erfahrungen weitergeben.

Natur erleben – verstehen – schützen

Der Themenfonds fördert Projekte für Menschen aller Altersgruppen im gesamten Hamburger Stadtgebiet in den Bereichen Naturerleben, Bildung für Nachhaltige Entwicklung sowie Natur- und Umweltschutz.

Fonds des Jugendumweltrats

Der Jugendumweltrat ermöglicht es jungen Menschen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren den Klima- und Umweltschutz in Hamburg aktiv mitzugestalten. Über den dazugehörigen Themenfonds fördert er Projekte, die von jungen Menschen selbst initiiert und durchgeführt werden.

Was uns wichtig ist

Wir begutachten alle Projekte, bevor wir eine Förderentscheidung treffen. Dabei achten wir vor allem auf qualifizierte Projektleitungen, einen strukturierten Aufbau und gute Zugänge zur Zielgruppe. Oft starten wir mit einer Kennenlernförderung. Wenn die Projekte gut laufen und ihre Zielgruppe verlässlich erreichen, nehmen wir sie in eine längerfristige Förderung auf, sofern unser Budget dafür Spielraum bietet.

Wir geben neuen Ideen die Chance auf eine Umsetzung, indem wir auch junge Initiativen fördern. Eine Idee in die Umsetzung zu bringen, erfordert viel Mut und Erfahrung. Deshalb unterstützen wir nicht nur finanziell, sondern beraten wo nötig auch beim Projektaufbau.

Stärkung des demokratischen Gemeinwesens

Wir sind eine Mitmach- und Gemeinschaftsstiftung und respektieren unterschiedliche Meinungen im Sinne unserer freiheitlichen und demokratischen Gesellschaft. Wir fühlen uns den Werten der Präämbel unseres Grundgesetzes verpflichtet und stehen für Offenheit im Dialog und Vielfalt. Diese Haltung erwarten wir auch von unseren Förderprojekten.

Gegen jede Form von Diskriminierung

Wir vertrauen auf die Kraft der Menschen in Hamburg, mit ihren vielfältigen Erfahrungen, Talenten und Ressourcen unser Zusammenleben zu bereichern. Dabei begegnen wir allen Menschen mit Offenheit und setzen uns mit ihren Anliegen konstruktiv und respektvoll auseinander. Wir setzen uns aktiv ein gegen jede Form der Diskriminierung aufgrund von Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion, Behinderung, Muttersprache oder sexueller Orientierung und achten darauf auch bei der Projektauswahl.

Transparenz und offener Umgang mit Fehlern

Transparenz und offener Umgang mit Fehlern im Sinne einer lernenden Organisation sind uns wichtig. Dieses gilt auch für unsere Projektarbeit. Ein offener Austausch über Arbeitsweisen, Wirkung und gemeinsames Lernen tragen dazu bei, dass sich Projekte gut weiterentwickeln. Wir erwarten diese Haltung auch von unseren Förderprojekten.

 

Wissen teilen und Vernetzung

Nach dem Prinzip Hilfe zur Selbsthilfe bieten wir neben der finanziellen Förderung verschiedene Weiterbildungs- und Vernetzungsformate an. Wissen weiterzugeben, Erfahrungen zu teilen und so voneinander zu lernen sind wichtige Bausteine für eine erfolgreiche Projektarbeit. Von unseren Förderpartner:innen erwarten wir Offenheit dafür.

Kinderschutz

In unserer Projektarbeit geht es darum, kreativen Frei- und Schutzraum für junge Menschen zu schaffen. Kinderschutz und ein am Wohl der anvertrauten Kinder orientiertes Denken und Handeln sind zentrale Werte unserer Arbeit. Deshalb achten wir auf Fragen des Kinderschutzes bereits bei der Projektauswahl. Zudem unterstützen wir Projekträger über Fortbildungs- und Beratungsangebote dabei, Schutzkonzepte zu entwickeln.

 

Fragen? Sprechen Sie uns an.

BERATUNGSZEITEN des Engagement Dock

Mo. 10.00–15.00 Uhr
Di.   13.00–18.00 Uhr
Mi.  10.00–15.00 Uhr
Do.  10.00–15.00 Uhr
Fr.   13.00–17.00 Uhr