An die BürgerStiftung Hamburg spenden:

Vorbereitungsworkshop für Gastgeber:innen

Zielgruppe: Gastgeber:innen für Schutzsuchende im privaten Wohnraum

Wann: Mo., 09.05.2022
17:00-20:00Uhr
Wo: Digital via Zoom
Wie: Anmeldung unter

Einladung

Liebe Engagierte,

zu einem Vorbereitungsworkshop für zukünftige Wohnungsgeber:innen

am 9. Mai 2022

17 – 20 Uhr

(digital über Zoom)

 laden wir Sie herzlich ein.

Menschen in seinen privaten Wohnraum einzuladen ist etwas ganz Besonderes.

Sie stellen nicht nur Ihren Wohnraum zur Verfügung, sondern beherbergen Menschen, die in einer Notsituation zu Ihnen kommen. Es tauchen viele praktische Fragen auf:

Wo müssen sich die Schutzsuchenden registrieren lassen? Wo beantragt man Leistungen? Welche Schule ist die richtige für die Kinder? Wer kann bei gesundheitlichen Problemen unterstützen?

Aber auch zwischenmenschliche Themen und Fragen nach Ihren Aufgaben als Gastgeber:in: Wie kann ich sensibel mit den Menschen umgehen, die ich in meinem Wohnraum begrüße und die viele emotionale Eindrücke von ihrer Flucht mitbringen? Wie unterscheidet sich meine Rolle gegenüber anderen aus meinem Leben? Welche formalen Fragen sollte ich vorher klären?

Diese und weitere Themen werden wir in dem Praxisworkshop behandeln.

Aufgrund aktueller Gespräche mit Gastgeber:innen und aus unseren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit geflüchteten Menschen wissen wir, dass eine gute Vorbereitung für Engagierte sehr hilfreich ist.

Weil dieser Workshop Ihnen ermöglicht, wichtige Fragen zu klären und ihre persönlichen Bedenken und Herausforderungen zu reflektieren, haben wir uns dafür entschieden, die Teilnehmenden prioritär zu vermitteln.

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter an.

Johanna von Hammerstein, Manfred Ossenbeck (Bündnis Hamburger Flüchtlingsinitiativen)

und Annika Jähnke (BürgerStiftung Hamburg)