An die BürgerStiftung Hamburg spenden:

BürgerStiftung Hamburg

Asphaltsprenger Festival

BürgerStiftung Hamburg

Asphaltsprenger Festival

BürgerStiftung Hamburg

Asphaltsprenger Festival

Das jährlich stattfindende Asphaltsprenger Festival ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Loki Schmidt Stiftung und dem Team des Handlungsfelds „Hamburg nachhaltiger machen“ in der BürgerStiftung Hamburg. Beide Stiftungen wollen mit dem Festival verstärkt junge Erwachsene ansprechen.

Das Bildungsangebot des Festivals ist vielfältig: Fachvorträge, Workshops, Werkstätten, Ausstellungen und Geländeführungen geben den Besucher:innen die Möglichkeit, sich über die Themenfelder Stadtnatur, nachhaltige Stadtplanung sowie Umwelt- und Naturschutz zu informieren und auszutauschen. Wir schaffen mit der Veranstaltung eine Plattform, auf der sich Umwelt- und Naturschutzorganisationen einem interessierten Publikum und somit potenziellen Engagierten präsentieren können.

So bietet sich das Asphaltsprenger Festival auch für unsere Förderprojekte im Themenfonds „NATUR erleben – verstehen –schützen“ und vom Fonds des „Jugendumweltrats“ als eine ganz besondere Präsentations- und Vernetzungsplattform an. Künstlerische und musikalische Programmpunkte sowie Essens- und Getränkestände runden das Festivalprogramm ab.

Veranstaltungsort ist das PARKS-Gelände in Hammerbrook. Der ehemalige Recyclinghof wird seit 2019 zu einem öffentlichen Park umgestaltet. Die alte von Pflanzenbeeten durchzogene Asphaltfläche, die direkte Nachbarschaft zur Bille und zu den Industrieanlagen machen das Gelände zum perfekten Ort für unser Festival.

 

Asphaltsprenger Festival 2022

Sa., 21. Mai 2022 // 14.00-22.00 Uhr

PARKS Gelände (Bullerdeich 6) beim Kraftwerk Bille

Rückblick 2021

Trotz Coronaauflagen und Schlechtwetterprognosen, die sich nicht bewahrheiteten, besuchten am 23. September 2021 über 250 Gäste unseren Aktionstag „Eat This! Veränderung geht durch den Magen“. Die in Kooperation mit der Loki Schmidt Stiftung durchgeführte Open-Air-Veranstaltung auf dem PARKS-Gelände, fand im Rahmen der Hamburger Klimawoche statt und ist somit der Vorläufer des Asphaltsprenger Festivals.

Rückblick 2021

Über 20 Organisationen und Initiativen beteiligten sich mit Vorträgen Workshops, Führungen und interaktiven Infoständen an der Veranstaltung und tauschten sich mit den Besuchern über die Themen nachhaltige Ernährung, Umwelt- und Naturschutz aus. Die positiven Rückmeldungen der Besucher und der beteiligten Organisationen veranlasste uns eine jährliche Veranstaltung in den Blick zu nehmen. Impressionen und das Programm des Aktionstages finden sie hier:

Kooperation

Eine Anfrage der Loki Schmidt Stiftung an den Jugendumweltrat war der Ausgangspunkt für die Kooperation: Für den „Langen Tag der Stadtnatur“ sollte ein Veranstaltungsformat für junge Hamburger entwickelt werden. Daraus entstanden ist das „Asphaltsprenger Festival“. Die Teams des Umweltbereichs der BürgerStiftung Hamburg sowie des „Langen Tags der Stadtnatur“ stellen die Finanzierung sicher und teilen sich die Aufgaben der Programmplanung und Veranstaltungsdurchführung. Das Festival ist Teil des Programms des „Langen Tags der Stadtnatur“.

tagderstadtnaturhamburg.de

Kontakt