An die BürgerStiftung Hamburg spenden:
Jugendumweltrat

BürgerStiftung Hamburg

Jugendumweltrat

Förderung von jungem Umweltengagement

Der Jugendumweltrat ist ein Gremium der BürgerStiftung Hamburg und ermöglicht es jungen Menschen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren, den Klima- und Umweltschutz in Hamburg aktiv mitzugestalten.

Die Ratsmitglieder entscheiden selbstbestimmt über die Förderung von Klima- und Umweltschutz-Projekten, die von jungen Menschen in Hamburg initiiert und durchgeführt werden. Dafür steht ihnen ein eigenes von der Stiftung zugewiesenes Förderbudget zur Verfügung. Außerdem planen die Jugendumwelträte gemeinsame Veranstaltungen und Unternehmungen, wie zum Beispiel Exkursionen, Workshops oder Fachvorträge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schon lange wollte ich mich engagieren und habe nie den richtigen Rahmen gefunden. Vom Jugendumweltrat habe ich mich sofort angesprochen gefühlt.

Clara

Der Jugendumweltrat gibt mir die Chance, mich mit vielen Hamburger Umweltprojekten zu beschäftigen, sie zu fördern und dadurch etwas bewegen zu können.

Alexander

Warum ein Jugendgremium?

Unser Ziel ist, im Sinne einer größeren Diversität bei den ehrenamtlich Engagierten, Jugendliche und junge Erwachsene stärker in die Stiftungsarbeit einzubinden. Wir möchten junges Engagement nicht ausschließlich finanziell fördern, sondern die Stiftung als einen Ort des Engagements für junge Freiwillige etablieren. Der Jugendumweltrat bietet jungen Menschen ein Gremium, in dem sie als Gestalter:innen, Entscheider:innen und Expert:innen in eigener Sache mitwirken können. Das Vertrauen der Stiftung wird belohnt: Die Jugendlichen fällen ihre Förderentscheidungen sehr bewusst und abwägend.

Diese Beteiligung folgt der Idee einer partizipativen Fördermittelvergabe, der wir uns als Stiftung verschrieben haben. So werden die Zielgruppen der Fördertöpfe – in Falle des Jugendumweltrats Jugendliche und junge Erwachsene, nicht nur als Förderempfänger verstanden. Vielmehr werden sie schon in die Ausgestaltung des Förderverfahrens und in die Vergabe der Fördermittel miteinbezogen.

Koordination

Projektinfos

Jugendumweltrat

Förderung von jungem Umweltengagement
Projektträger
BürgerStiftung Hamburg
Themen
Umweltbildung und Naturschutz, Engagementförderung
Gefördert seit
2020
Teilnehmende
15 bis 25 Jugendumwelträte
Überall in Hamburg
verfügbar